Am 25. September 2020 sollte der Walter Tresch Wander- und Biketrail im Maderanertal offiziell eröffnet werden. Aufgrund der schlechten Wetterprognosen musste der Anlass damals leider abgesagt werden. Nun konnte die Eröffnung des 700 Meter langen Trails am Freitag, 11. Juni 2021, pünktlich zum Start der Tourismussaison 2021, nachgeholt werden. An der Eröffnungsfeier haben neben Walter Tresch Persönlichkeiten wie Adolf Ogi, Maria Walliser, Bernhard Russi, Bruno Risi sowie Gregor Furrer (Völkl Schweiz AG) teilgenommen.

Der Walter Tresch Wander- und Biketrail schliesst die Lücke der bestehenden Bikeroute 412. Diese führt von Bristen über die Legni zum Hotel Maderanertal und von dort hinab zur Alp Gufern und via Niderchäsern, Alp Stössi und Herrenlimi wieder zurück nach Bristen. Der Weg wurde in Zusammenarbeit mit der Walter Tresch Sportstiftung, der Gemeinde Silenen, dem Kanton Uri und mit Unterstützung der Zivilschutzorganisation Uri sowie einer fachmännischen Baubegleitung realisiert. Die Linienführung des bestehenden Wegs wurde nicht verändert. Lediglich die Kurven wurden angepasst und die einzelnen Wegabschnitte beschildert. Den Schwierigkeitsgrad des Wander- und Biketrails bezeichnet Walter Tresch mit mittel: «Der Trail eignet sich für all jene, die eine schöne Route im Maderanertal erleben wollen.»

Artikel Urner Wochenblatt vom 16.06.2021

Artikel Urner Zeitung vom 14.06.2021

 

Suche